Donnerstag, 13.06.2024

DAX erreicht neues Rekordhoch von 18.000 Punkten

Empfohlen

Nathalie Arnold
Nathalie Arnold
Nathalie Arnold ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich mit ihrer unerschütterlichen Neugier auf die Suche nach den Hintergründen von Nachrichten begibt.

Der deutsche Aktienindex DAX hat heute erstmals die Marke von 18.000 Punkten geknackt und eine fulminante Kursrally ausgelöst. Diese historische Entwicklung wurde kurz nach Handelsstart auf XETRA verzeichnet und sorgte für Aufsehen an den Börsen.

Ein Hauptfaktor für diesen Kursanstieg sind die Spekulationen auf eine geldpolitische Wende und baldige Zinssenkungen in den USA und im Euroraum. Die Mehrheit der Marktteilnehmer rechnet bereits mit einer ersten Zinssenkung der Europäischen Zentralbank im Juni. Diese Erwartungen haben die Anleger zu verstärkten Käufen angeregt und die Kurse in die Höhe getrieben.

Des Weiteren begünstigt die Saisonalität an der Börse von November bis April Kursgewinne, was ebenfalls zu der aktuellen Kursrally beiträgt. Hinzu kommt die weitverbreitete Angst der Anleger, etwas zu verpassen (FOMO), die die Kurse weiter antreibt. Experten weisen darauf hin, dass oberhalb eines Allzeithochs keine Widerstände mehr vorhanden sind, was als Kaufsignal interpretiert wird.

Angesichts dieser Entwicklungen haben viele Beobachter gute Chancen auf weitere Kursgewinne des DAX ausgemacht. Die Angst der Anleger vor dem Verpassen von Chancen und die Saisonalität spielen eine bedeutende Rolle und könnten die Kursentwicklung in den kommenden Monaten maßgeblich beeinflussen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel