Mittwoch, 24.07.2024

Zwei lyrische Nachwuchstalente aus Hessen erhalten Auszeichnung

Empfohlen

Simon Eckstein
Simon Eckstein
Simon Eckstein ist ein aufstrebender Journalist, der mit seinem Gespür für Trends und Entwicklungen immer am Puls der Zeit ist.

Zwei junge Menschen aus Hessen haben den Jahressieg im lyrix-Wettbewerb des Bundesbildungsministeriums errungen, indem sie monatlich Gedichte zu vorgegebenen Themen verfassten und einreichten. Die Gewinner, Fanny Marek Walger und Yasemin Hisir, betonen die Bedeutung ihrer Themen und den Wunsch, gehört zu werden.

Der lyrix-Wettbewerb des Bundesbildungsministeriums fokussiert auf die Förderung von Kreativität und Ausdruck durch Lyrik. Fanny Marek Walger und Yasemin Hisir, die Jahressieger des Wettbewerbs, setzen sich mit körperlichen oder psychologischen Themen in ihren Gedichten auseinander. Organisiert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dient dieser Wettbewerb dazu, junge Talente in der Lyrikszene zu unterstützen.

Die Gewinner werden mit einer fünftägigen Reise nach Berlin belohnt, die Workshops und Trainings beinhaltet. Yasemin Hisir hebt besonders hervor, wie ihre Lyrik Gefühle vermitteln kann.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb bietet jungen Talenten die Möglichkeit, ihre kreativen Fähigkeiten zu entwickeln, sich auszudrücken und durch Workshops und Reisen neue Erfahrungen zu sammeln. Sowohl Fanny Marek Walger als auch Yasemin Hisir legen großen Wert darauf, dass ihre Gedichte Emotionen transportieren und beim Lesenden eine Stimmung erzeugen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel