Sonntag, 23.06.2024

Europäische Zentralbank hält den Leitzins weiterhin bei 4,5 Prozent

Empfohlen

Matthias Böck
Matthias Böck
Matthias Böck ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe Sachverhalte verständlich aufbereitet und fundiert analysiert.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat beschlossen, die Leitzinsen in der Eurozone unverändert zu lassen, trotz Anzeichen für eine bevorstehende Zinswende. Die Inflation in der Eurozone liegt derzeit bei 2,4 Prozent, was über dem Zielwert der EZB von 2,0 Prozent liegt. Dennoch deutet die schwächelnde Konjunktur darauf hin, dass eine Zinssenkung bevorstehen könnte. Erste Experten erwarten eine Zinssenkung im Juni.

Die Entscheidung des EZB-Rats war von Diskussionen über mögliche Zinsschritte und deren Abhängigkeit von der Fed geprägt. Während Volkswirte eine Zinssenkung im Juni erwarten, bleibt die Geldpolitik der EZB weiterhin von großer Bedeutung für die Konjunktur im Euroraum.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel