Donnerstag, 13.06.2024

Kickers Offenbach erreicht nach einem spannenden Elfmeter-Krimi das Hessenpokal-Finale

Empfohlen

Nathalie Arnold
Nathalie Arnold
Nathalie Arnold ist eine leidenschaftliche Reporterin, die sich mit ihrer unerschütterlichen Neugier auf die Suche nach den Hintergründen von Nachrichten begibt.

Die Offenbacher Kickers haben sich nach einem dramatischen Elfmeter-Krimi einen Platz im Finale des Hessenpokals gesichert. Nach einem Sieg im Elfmeterschießen stehen sie dem krassen Außenseiter Türk Gücü Friedberg im Finale gegenüber. Der Gewinner des Finales qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Pokals und sichert sich damit auch ein Preisgeld in Höhe von rund 200.000 Euro.

Im Halbfinale setzte sich der OFC gegen SG Barockstadt Fulda-Lehnerz im Elfmeterschießen durch. Die Tore in der 37., 59. und 90. Minute durch Alexander Sorge, Marc Wachs und Gal Grobelnik haben den Sieg ermöglicht. Das Finale wird am 25. Mai im Frankfurter Stadion am Bornheimer Hang ausgetragen.

Der OFC ist nur noch einen Schritt davon entfernt, sich für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Der Gegner, Türk Gücü Friedberg, hat sich überraschend für das Finale qualifiziert und gilt daher als krasser Außenseiter. Es wird ein spannendes Finale erwartet, bei dem der OFC auf jeden Fall als Favorit ins Rennen geht.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel