Mittwoch, 22.05.2024

Kultur: Ulrich Wickert erhält Fuldaer Winfriedpreis und Isaak beim Schlossgrabenfest

Empfohlen

Norbert Farnow
Norbert Farnow
Norbert Farnow ist ein erfahrener Politikjournalist, der mit seiner fundierten Analyse und seinem Engagement für die Demokratie überzeugt.

Der ehemalige Moderator Ulrich Wickert wird mit dem mit 10.000 Euro dotierten Winfriedpreis der Stadt Fulda für sein langjähriges Engagement zur Förderung der deutsch-französischen Freundschaft ausgezeichnet. Diese Ehrung würdigt sein bedeutendes Wirken zur Stärkung der Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich.

Des Weiteren präsentiert das Caricatura-Museum Frankfurt ab dem 30. Mai eine faszinierende Schau mit den neuesten Werken des renommierten Zeichners und Karikaturisten Hans Traxler. Diese Ausstellung bietet einen Einblick in das Schaffen des Künstlers und ist ein Muss für Kunstliebhaber.

Ein Höhepunkt kultureller Vielfalt ist das Schlossgrabenfest in Darmstadt, wo der talentierte Sänger Isaak, bekannt durch seine Teilnahme am Eurovision Song Contest (ESC), eine mitreißende Performance präsentiert. Das Schlossgrabenfest beginnt am Donnerstag und verspricht ein abwechslungsreiches Programm für die Besucher.

Abseits dieser Ereignisse locken zahlreiche weitere kulturelle Highlights in Hessen: Die Brüder Grimm Festspiele in Hanau starten mit der Uraufführung des Musicals „Die Gänsemagd“ in ihre neue Saison, während am Samstag der Gratis Comic Tag stattfindet. Das hr-Sinfonieorchester tauscht vom 14. bis 17. Mai den Konzertsaal gegen Schulhallen, um hessischen Schülern klassische Musik näherzubringen. Zudem eröffnet demnächst das Museum Reinhard Ernst in Wiesbaden seine Pforten und die zweite Ausgabe der „Stadtkantine“ findet in der McDonalds-Filiale am Ludwigsplatz in Darmstadt statt.

Überdies laden das Bel R! Open Air in Rüsselsheim und das Frankfurter Opernplatzfest alle Feierfreudigen zum gemeinsamen Genuss künstlerischer Darbietungen ein. Diese Ereignisse repräsentieren die lebendige Kulturszene in Hessen und spiegeln die Vielfalt kultureller Aktivitäten in der Region wider.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel